WORTKLANGRAUM

Musik und Dichtung

 

12. Jahrgang 2020

März bis Juni – September bis Dezember, mittwochs 20.30 Uhr

 

Dialograum Kreuzung an Sankt Helena

Bornheimer Straße 130 – Bonn-Nord

 

 

Die leere Kirche Sankt Helena wird zur „Kreuzung“ zwischen der gegenwärtigen Kultur und dem christlichen Kult. Im Kult und seinen Riten begehen Menschen ihre Existenz vor Gott. Die Kultur, im weitesten Sinne, drückt aus, was Leben ist und Menschen aus ihrem Leben machen. Kunst, Musik, Literatur sind Formen solcher Kultur.

In seiner Leere wartet der Raum Sankt Helena darauf, dass Menschen anfangen, den Themen ihres Lebens Gestalt zu geben. Vielleicht wird dann erfahren: Was hier erprobt wird und was einst hier begangen wurde, handelt vom Leben, wie es ist und wie es sein könnte.   Kreuzung an Sankt Helena – Ein Dialograum für christlichen Kult und zeitgenössische Kultur e.V.

 

Für Kenner ist sie zum bekannten Kunst-Ort geworden, die Kreuzung an Sankt Helena. Hier bieten wir ab März nun schon im zwölften Jahrgang einen neuen Veranstaltungstyp. Unter dem Schlagwort WORTKLANGRAUM wird an jedem ersten Mittwoch im Monat von 20.30 bis 21.30 Uhr eine Verbindung von Wort und Musik aufgeführt. Klang und Wort wollen Themen der Zeit und Dimensionen des Lebens aufgreifen.

WORTKLANGRAUM in der Kreuzung an Sankt Helena will Spuren des Lebens lesen, auch gegen unsere Gewohnheiten. Überwiegend neuere Musik und Dichtung kommen zum Vortrag.

 

Künstlerische Leitung (Musik- und Textauswahl):

Michael Denhoff, Komponist

 

 

Veranstalter:

Kreuzung an Sankt Helena e. V.

Katholisches Bildungswerk Bonn

Kasernenstraße 60

53111 Bonn

 

Der Eintritt ist frei.

Um eine Spende wird jeweils gebeten!

 

 

 

 

89 umschlungen

Mittwoch, 4. März 2020, 20.30 Uhr

 

zum Programm

 

--- human (wegen Covid19 auf 2021 verschoben)

Mittwoch, 1. April 2020, 20.30 Uhr

 

zum Programm

 

--- traumhaft (wegen Covid19 auf 2021 verschoben)

Mittwoch, 6. Mai 2020, 20.30 Uhr

 

zum Programm

 

90 taumelnd

Mittwoch, 3. Juni 2020, 20.30 Uhr

 

zum Programm

 

 

 

91 allumfassend

Mittwoch, 2. September 2020, 20.30 Uhr

 

zum Programm

 

92 monumental

Mittwoch, 7. Oktober 2020, 20.30 Uhr

 

zum Programm

 

93 weiträumig

Mittwoch, 4. November 2020, 20.30 Uhr

 

zum Programm

 

94 drumherum

Mittwoch, 2. Dezember 2020, 20.30 Uhr

 

zum Programm

 

 

Archiv 2009     ► Archiv 2013    ► Archiv 2017

Archiv 2010     ► Archiv 2014    ► Archiv 2018

Archiv 2011     ► Archiv 2015    ► Archiv 2019

Archiv 2012     ► Archiv 2016

 

PRESSESTIMMEN

 

Video-Mitschnitte

 

 

 

89 umschlungen

 

Mittwoch, 4. März 2020, 20.30 Uhr, Dialograum Kreuzung an Sankt Helena

 

P R O G R A M M

 

Das Hohelied Salomos

 4, 1-11

 

Isang Yun (1917 - 1995)

Contemplation (1988) für zwei Violen

Georg Wilhelm Friedrich Hegel

 Begriff der Liebe

(aus: Vorlesungen über die Ästhetik)

 

Ludwig van Beethoven (1770 - 1827)

Duett Es-Dur „mit zwei obligaten Augengläsern“ WoO 32 (1796)

(Bearbeitung für zwei Violen von M.D.)

Christoph Bauer

Aus: Jetzt stillen wir unseren Hunger

 

Frank Bridge (1879 - 1941)

Lament (1911/12) für zwei Violen

Hanns-Josef Ortheil

 Aus: Die große Liebe

 

George Benjamin (*1960)

Viola, Viola (1997)

Rainer Maria Rilke

 Liebes-Lied

 

Mitwirkende:

 

Nina Popotnig & Lolla Süßmilch (Viola)

Mark Weigel (Rezitation)

 

 

 

human

 

Mittwoch, 1. April 2020, 20.30 Uhr, Dialograum Kreuzung an Sankt Helena

 

Mußte wegen Covid19 leider abgesagt werden. Soll 2021 nachgeholt werden!

 

Musik von Almut Kühne, Jan Heinke

Almut Kühne (Stimme) & Jan Heinke (Stahlcello / Stimme)

Bettina Marugg (Rezitation)

 

 

 

 

traumhaft

 

Mittwoch, 6. Mai 2020, 20.30 Uhr, Dialograum Kreuzung an Sankt Helena

 

 Mußte wegen Covid19 leider abgesagt werden. Soll 2021 nachgeholt werden!

 

Musik von Louis Couperin, Karlheinz Stockhausen, Liza Lim, Torben Maiwald

Jeremias Schwarzer (Blockflöten) – Michael Denhoff (Violoncello)

Birte Schrein (Rezitation)

  

 

 

 

90 taumelnd

 

Mittwoch, 3. Juni 2020, 20.30 Uhr, Dialograum Kreuzung an Sankt Helena

 

P R O G R A M M

 

Antonin Artaud

Gebet

 

Marcin Stańczyk (*1977)

Attorno (2013)

für Flöte, Violoncello und Klavier

Clarice Lispector

Und wieder überkam sie die Unruhe

(aus: Nahe dem wilden Herzen)

 

Beat Furrer (*1954)

presto (1997)

für Flöte und Klavier

Stéphane Mallarmé

Er verläßt das Zimmer

(aus: Igitur)

 

Michael Denhoff (*1955)

„Vertige“ – Quartett IV aus Mallarmé-Zyklus op.75 (1995)

Version für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier

Theo Breuer

Überschwemmt, die Lust am Taumel •

Im atmenden Alphabet für Friederike Mayröcker

(in: Matrix 28)

 

Nicolaus A. Huber (*1939)

La force du vertige (1985)

für Flöte, Klarinette, Violine, Cello und Klavier

Friedrich Hölderlin

Das menschliche Leben

 

Mitwirkende:

 

E-MEX-Ensemble:

Evelin Degen (Flöte) – Robert Beck (Klarinette) – Kalina Kolarova (Violine)

Burkart Zeller (Violoncello) – Martin von der Heydt (Klavier)

Timo Berndt (Rezitation)

 

 

 

91 allumfassend

 

Mittwoch, 2. September 2020, 20.30 Uhr, Dialograum Kreuzung an Sankt Helena

 

Musik von Mark Andre, Claude Debussy, György Kurtág, Giacinto Scelsi u.a.

Marcus Weiss (Saxophon) 

Wolfgang Korb (Rezitation)

 

 (detailliertes Programm demnächst)

 

 

 

 

92 monumental

 

Mittwoch, 7. Oktober 2020, 20.30 Uhr, Dialograum Kreuzung an Sankt Helena

 

Musik von Galina Ustwolskaja, Kaikhosru Sorabji, York Höller, Paulo Alvares, Sergej Meingardt

Paulo Alvarez (Klavier) & Sergej Meingardt (Elektronik)

Karsten Gaul (Rezitation)

 

 (detailliertes Programm demnächst)

 

 

 

93 weiträumig

 

Mittwoch, 4. November 2020, 20.30 Uhr, Dialograum Kreuzung an Sankt Helena

 

Musik von J. S. Bach, Erwin Schulhoff György Kurtág, Michael Denhoff, Paul Hindemith

Johannes Denhoff (Violine)

Bernt Hahn (Rezitation)

 

 (detailliertes Programm demnächst)

 

 

 

94 drumherum

 

Mittwoch, 2. Dezember 2020, 20.30 Uhr, Dialograum Kreuzung an Sankt Helena

 

 Musik von Alfred Schnittke, Ludwig van Beethoven, Michael Denhoff

Eliot Quartett

Mark Weigel (Rezitation)

 

 (detailliertes Programm demnächst)

 

 

 

 

Pressestimmen

 

umschlungen

Ankündigung im Bonner Generalanzeiger vom 4. März 2020  

Bonner Generalanzeiger vom 7. März 2020  

Bonner Rundschau vom 10. März 2020  

  

taumelnd

Bonner Generalanzeiger vom 6. Juni 2020